Der erste Schritt… die BERATUNG

Wir beraten Abhängige, deren Eltern und Kinder, Partner und Freunde.

Wir beantworten Fragen zum Konsumverhalten, zur Abhängigkeit und zum problematischen Umgang mit den „neuen“ Medien.

Welcher Weg für Sie persönlich der geeignete ist, mit einem problematischen oder abhängigen Konsum von Drogen, Alkohol oder anderen Suchtstoffen umzugehen, wollen wir mit Ihnen herausfinden.

Vielleicht helfen Beratungs- oder Therapiegespräche bei uns im Haus!

Vielleicht brauchen Sie mehr Unterstützung!

Dann überlegen wir mit Ihnen weitere Schritte und vermitteln wir Sie bei Bedarf an andere weiterhelfende Einrichtungen.

Da bei einer Suchtmittelabhängigkeit alle Familienmitglieder davon betroffen sind, bieten wir auf Wunsch auch Partner- oder Familiengespräche an.

Selbstverständlich stehen wir unter Schweigepflicht und beraten Sie auf Wunsch auch anonym.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei, um einen möglichst kurzfristigen Gesprächstermin mit uns zu vereinbaren.